Aktuelle Informationen Covid 19 - WS 2020/21

Nichtbestehen/Nichantreten Sporteignungstest - was nun?

Auch alle Studierenden, die den Sporteignungstest am 15.10.2020 nicht bestanden haben bzw. begründet nicht teilnehmen konnten (ärztliches Attest oder Wohnsitz im Risikogebiet), bleiben im WS 2020/21 immatrikuliert und können ihr Studium regulär beginnen (alle Lehrveranstaltungen können besucht werden)! Die sportpraktische Eignung ist dann im März (Termin wird bekannt gegeben) nachzuweisen.

Hygienekonzept für sportpraktische Präsenzlehrveranstaltungen am Institut für Sportwissenschaft

Clustering der Studierenden für sportpraktische LV im WS 2020/21*

Um den Auflagen des Krisenmanagements für sportpraktische Lehrveranstaltungen im WS 2020/21 zu entsprechen, musste das Hygienekonzept des ISW für die Sportpraxis überarbeitet und erweitert werden. Kern des Hygienekonzepts ist ein Clustering der Studierenden entsprechend ihres Studienganges und Fachsemesters. In den (Gruppen der) Praxisveranstaltungen werden immer nur Studierende des gleichen Clusters aufgenommen. Dadurch sollen Migrationsbewegungen und ein Austausch der Studierenden zwischen den verschiedenen Praxiskursen verhindert werden. Einige LV können nur als Block außerhalb der regulären Vorlesungszeit angeboten werden. Hier bitten wir um etwas Geduld, bis entsprechende Informationen übermittelt werden können. Außerdem ist eine regelmäßige Testung auf eine SARS-CoV 2-Infektion für Studierende und Lehrende notwendig – die Kosten dafür werden von der UR übernommen.

Alle genannten Maßnahmen sind erforderlich, um die Anzahl der Sozialkontakte auf das notwendige Minimum zu reduzieren und potenzielle Infektionsketten eingrenzen zu können. Es ist zu beachten, dass die Wirksamkeit dieses Hygienekonzepts entscheidend durch das Freizeitverhalten der Studierenden mitbestimmt wird. Hier gilt ebenso die AHA-Empfehlung sowie das Vermeiden von infektionsbegünstigenden Aktivitäten (private Feiern etc.).

Ablauf der Corona-Testungen

Informationen zum Ablauf der Corona-Testungen entsprechend des Hygienekonzeptes für sportpraktische Präsenzlehrveranstaltungen am Institut für Sportwissenschaft der UR während der Pandemie durch SARS-CoV-2:

1. Testberechtigte Personen erhalten auf ihre Uni-Mailadresse eine Einladungsmail zum Portal von Centogene in dem sich die Personen registrieren müssen. Ist die Registrierung abgeschlossen erhalten die Personen eine entsprechende Bestätigung.

2. Die Studierenden/Dozierenden gehen zum Centogene-Abstrichzentrum in Rostock und lassen sich testen. Sie erhalten die Ergebnisse auf ihre Mailadresse. Das Abstrichzentrum finden Sie im Innenhof des CENTOGENE Gebäudes: Am Strande 7, 18055 Rostock. Das Abstrichzentrum ist montags und donnerstags von 8:00-10:00 Uhr und von 11:30-13:30 Uhr geöffnet. Testergebnisse liegen nach 24-48 Stunden vor.

3. Vor der ersten Veranstaltung und dann zweiwöchentlich kontrollieren die Dozierenden vor der jeweiligen Veranstaltung, ob die Studierenden einen entsprechenden negativen Test haben. Liegt kein negativer Test vor oder ist dieser zu alt, können die Studierenden nicht an den Veranstaltungen teilnehmen.

4. Fällt ein Test positiv aus ist die SOP zu beachten