Dr. phil. Heiko Lex, M.A.

Lehrgebiete

Sportpädagogik:

  • Vorlesung
  • Hauptseminar

Sportdidaktik:

  • Vorlesung
  • Schulpraktische Übungen in der Grundschule
  • Schulpraktische Übungen in der Sek. I/II
  • Leitung der Methodisch-Praktischen Übungen

Sportpraxis:

  • Einführung in die Spielsportart Fußball
  • Vertiefung in einer Mannschaftssportart: Fußball 
  • Exkursion Wintersport

Studienfachberatung für alle Lehramtsstudiengänge der Sportwissenschaft

Fachberatung

donnerstags, 09:00 - 11:00 Uhr (während der Vorlesungszeit)

nach Vereinbarung (vorlesungsfreie Zeit)

Raum 306 (Ulmenstraße 69, Haus 2)

+49 (0)381 498 2752

 

heiko.lex(at)uni-rostock.de

Studienfachberatung

donnerstags, 09:00 - 11:00 Uhr (während der Vorlesungszeit)

nach Vereinbarung (vorlesungsfreie Zeit)

Raum 306 (Ulmenstraße 69, Haus 2)

+49 (0)381 498 2752

 

studienbuero.sport(at)uni-rostock.de

Curriculum Vitae

Ich studierte das Lehramt an Gymnasien (Sportwissenschaft und Arbeit-Wirtschaft-Technik) an der Universität Rostock, absolvierte einen Master of Arts für Organisationsentwicklung und Management im Sport an der Universität Bielefeld und erhielt 2015 den doctor philosophiae der Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft an der Universität Bielefeld.

Seit 2008 beschäftigte ich mich mit der Erforschung kognitiver Gedächtnisinhalte und deren Funktion in der Bewegungsorganisation auf Ebene manueller, komplexer und interaktiver Handlungen, deren Organisation aus gesundheitspsychologischer Perspektive, sowie Einflussfaktoren auf die Leistung von Schiedsrichtern im Fußball. Aktuelle Forschung adressiert die psychologische Gesundheit von zukünftigen Sportlehrern in den Ausbildungsphasen Referendariat und sportwissenschaftliches Lehramtsstudium. Darüber hinaus interessiere ich mich für das Aufmerksamkeitsverhalten von SportlehrerInnen während Unterrichtsstörungen und für den Vergleich von kleinen Spielformen im Fußball.

Von 2008 bis 2015 arbeitete ich in den interdisziplinären Forschungsgruppen Neurokognition und Bewegung - Biomechanik, Research Institute for Cognition and Robotics (CoR-Lab) und Exzellenzcluster Cognitive Interaction Technology (CITEC) der Universität Bielefeld. Darüber hinaus leitete ich die sportpraktische Ausbildung im Bereich Fußball und trainierte erfolgreich die Hochschulmannschaft (Deutscher Hochschulmeister 2012, 5. Platz Europäische Hochschulmeisterschaft 2013, Deutscher Hochschulvizemeister 2014, 3. Platz DHM 2019). Seit 2015 verantworte ich die Lehrgebiete Sportpädagogik/Sportdidaktik in Forschung und Lehre, Praxisausbildung Fußball und die Exkursionen Wintersport an der Universität Rostock.

Seit 2018 bin ich Studienfachberater für alle Lehramtsstudiengänge am Institut für Sportwissenschaft.

Forschungsschwerpunkte

  • Lehrergesundheit in den Ausbildungsphasen universitäres Studium und Referendariat
  • Aufmerksamkeitsleistung bei Störungen im Sportunterricht
  • Einflussfaktoren auf die Schiedsrichterleistung im Sportspiel Fußball
  • Repräsentation und Blickverhalten bezüglich taktischen Verhaltens im Sportspiel Fußball
  • Kognitive Repräsentationen komplexer Bewegungen auf Ebene manueller, komplexer und interaktiver Handlungen
  • Small-sided games im Fußball (Funino)

 

Research Gate

Publikationen

Weigelt, M., Lex, H., Wunsch, K., Kämpfe, A., & Klingsiek, K. (2016). Positiver Einfluss universitärer Ausbildungsinhalte auf die psychische Gesundheit von Sportreferendarinnen und -referendaren. sportunterricht, 65(1), 10-14. [pdf]

Lex, H., Schütz, C., Knoblauch, A., & Schack, T. (2015). Cognitive Representation of a Complex Motor Action Executed by Different Motor Systems. Minds & Machines, 25(1), 1-15. [pdf] 

Lex, H., Essig, K., Knoblauch, A., & Schack, T. (2015). Cognitive Representations and Cognitive Processing of Team-Specific Tactics in Soccer. PLoS ONE, 10(2), e0118219. [pdf]

Lex, H., Weigelt, M., Knoblauch, A., & Schack, T. (2014). The functional role of cognitive frameworks on visuomotor adaptation performance. Journal of Motor Behavior, 46(6), 389-396. [pdf]

Lex, H., Pizzera, A., Kurtes, M., & Schack, T. (2014). Influence of players' vocalisations on soccer referees' decisions. European Journal of Sport Science, 1-5. [pdf]

Lex, H., Essig, K., & Schack, T. (2014). Blickverhalten bei taktischen Entscheidungen im Fußball. In M. Lames, O. Kolbinger, M. Siegle & D. Link (Eds.), Fußball in Forschung und Lehre - Beiträge und Analysen zum Fußballsport XIX (pp. 225-228). Hamburg: Feldhaus. [pdf]

Klein, O.-M., & Lex, H. (2014). Mentale Repräsentationen im Kanuslalom – Strukturdimensionale Analyse mentaler Repräsentationen einer komplexen Schlagtechnik zur Befahrung eines Aufwärtstores. Leipziger Sportwissenschaftliche Beiträge, 55(2), 203-207. [pdf]

Wollesen, B., Lex, H., & Mattes, K. (2012). BASE - als Programm zur Prävention von (Rücken-) Beschwerden in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Gruppendynamik und Organisationsberatung, 43(4), 389-411. [pdf]

Lex, H., Weigelt, M., Knoblauch, A., & Schack, T. (2012). Functional relationship between cognitive representations of movement directions and visuomotor adaptation performance. Experimental Brain Research, 223(4), 457-467. [pdf]

Weigelt, M., Ahlmeyer, T., Lex, H., & Schack, T. (2011). The cognitive representation of a throwing technique in judo experts - Technological ways for individual skill diagnostics in high-performance sports. Psychology of Sport and Exercise, 12(3), 231-235. [pdf]

Öffentlichkeitsarbeit

Lex, H. (2013). Radio-Hertz. Der Morgen. Ein Live-Beitrag mit Oliver Beck. Ausgestrahlt am 09.01.2013 um 10:00 Uhr. [radio]

Lex, H. (2012). WDR-Fernsehen (Lokalzeit: OWL-Aktuell). Wohin mit dem Ball? Ein Beitrag von Thorsten Knappe. Ausgestrahlt am 20.06.2012 [TV]

Lex, H. (2012). NDR1-Info (Logo - Das Wissenschaftsmagazin). Taktik im Kopf. Ein Beitrag von Michael Kurth. Ausgestrahlt am 15.06.2012 um 21:05 Uhr. [radio]

Lex, H. (2011). Radio Bielefeld. Intelligente Bewegungswelt der BGW. Ausgestrahlt am 05.05.2011. [radio teil 1]   [radio teil 2]   [radio teil 3]